UNSERE TAGESKARTE

für die Heimatsünde im KUNIBERTSVIERTEL

Donnerstag, 14. November 2019

Suppen & Eintöpfe
Toskanischer Bohneneintopf (vegan)  1
klein 5,00 €
groß 7,00 €
Vegetarische Hauptspeisen 
Nepalesisches Curry mit Kokosmilch, Gemüse und Mangold dazu Basmatireis (vegan)
8,00 €
HS Bowl: cremiger Hummus mit Wirsing, gerösteten Kernen, selbst gemachten Gemüsepickels und Rucola (vegan)
9,00 € 
Grüne Soße mit Salzkartoffeln, Bioei und Salat 4
8,50 €
Penne mit Zucchini, Paprika, Pinienkernen und Parmesan
8,00 €
Hauptspeise
Unsere Salattheke 
Linsensalat mit getrockneten Früchten, Minze und Curry 2

Kartoffelsalat mit französischem Senf, Kernen und Rucola

Couscoussalat 3 mit Gouda, Ziegengouda, Mais,
Frühlingszwiebeln und Kürbiskernöl

Möhren-Apfel-Salat

Rote-Bete-Salat mit Oregano und Knoblauch

 
Beilagensalat 2,50 €
Kleiner Salat 4,00 €
Großer Salat 7,00 €

Weitere Salate tagesaktuell in unserer Theke!
1. kann Spuren von Sellerie enthalten
2. Schwefeldioxide / Sulfite
3. Gluten
4. Dressing  / Senf
5. Laktose
Tartes & Quiches
Tagesaktuell frisch in unserer Theke
ohne Salat 4,20 €
mit Salat 6,00 €
Pasta/Pesto
Pasta Rosso (getr. Tomaten-Pinienkerne-Pesto)
Pasta Verde (Kräuter-Pinienkerne-Pesto)
6,00 €
Nachtisch & Kuchen
Rüblikuchen mit Walnüssen (vegan)
2,50 €
Kalte Getränke
Wasser (0.2l) 2,00 €
Afri Cola (0.2l) 2,30 €
Proviant Zitrone/Rhabarber
(0.33l) 2,50 €
Apfelsaftschorle
(0.33l) 2,50 €
Sünner Pink (0.33l) 2,50 €
Gaffel Fassbrause Zitrone (0.33l) 2,50 €
Seezüngle Birne/Träuble (0.33l) 2,70 €
Holunderblütensaftschorle (0.2l) 2,30 €
Heiße Getränke
Kaffee Crema 2,20 €
Espresso 1,80 € (einfach)/2,20 € (doppelt)
Latte Macchiato* (0.2l) 2,50 €
Cappuccino* 2,50 €
Milchkaffee (0.2l) 2,50 €
Kakao* (0.2l) 2,50 €
Chai Latte* (0.2l) 2,50 €
Tee (div. Sorten) (0.2l) 2,30 €
Wir verwenden ausschließlich Biomilch.
* auch mit Sojamilch erhältlich

UNSERE TAGESKARTE

für die Heimatsünde in NIPPES

Vorübergehend geschlossen.

WIR KOCHEN NATÜRLICH

OHNE NATRIUMGLUTAMAT!

ALLES AUßER HAUS WIRD BEI UNS

UMWELTFREUNDLICH VERRPACKT!

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN.

UNSER

CATERING

Individuelles CATERING

 

UNSER CATERING FÜR ALLE ANLÄSSE!

Wir gehen ganz gezielt und individuell auf Ihre Wünsche ein und stellen mit Ihnen gemeinsam ein perfektes Catering zusammen.

InOffice CATERING

 

UNSER CATERING FÜR IHR BÜRO!

Sie haben die Wahl zwischen 3 verschiedenen saisonal zusammengestellten Menüs sowie 2 Fingerfood-Paketen.

DIE IDEE

FÜR LIEBHABER VON TRADITIONEN

Die Heimatsünde im KUNIBERTSVIERTEL
 

Ehrlich, mit Liebe, mit Schnickschnack, wie bei Muttern eben. Gerne darf es auch mal etwas mehr sein, und ja, auch „Gute Butter“ und ein Schuss Sahne, das ist die Heimatsünde.

 

Was wir sind?
Ein guter Mittagstisch!

Im kleinen und quirligen Kunibertsviertel bieten wir unseren Kunden täglich frische und wechselnde Mittagsgerichte: von rustikal und raffiniert bis vegetarisch-mediterran.  Dabei orientieren uns immer am natürlichen Kreislauf der Natur und daran, was unsere Bauern, Metzger, Kaffeeröster, eigenen Obstbäume und Kreativität bereithalten – in unserem Falle aus dem Bergischen, der Eifel, Köln und dem Ruhrgebiet.


Und wer mal keine Zeit zum Platznehmen bei uns hat, der kann sein Lieblingsgericht auch vorbestellen, mitnehmen und genießen!

Montag bis Freitag

12-15 Uhr, Unter Kahlenhausen 27, 50668 Köln

Telefon: 0221 / 16 82 24 62

Die Heimatsünde in NIPPES
 

Unser Standort im Herzen von Nippes beherbergt unsere Catering-Küche sowie Produktionsstätte. Hier kochen, backen und kreieren wir für unsere Kunden, denn das Catering der Heimatsünde ist beliebt im Kölner Stadtgebiet und wichtiger Bestandteil unserer Arbeit.


Guten Appetit Nippes!

Mittagstisch & Catering (auch zum Mitnehmen).
 

Ein Mittagessen frisch aus der Küche! Unser kleines Lokal in Nippes wird vorraussichtlich Ende November seine Tür öffnen. Wir bieten die Möglichkeit, täglich wechselnde Gerichte wie Suppen, Quiches, Salat-Bowls vor Ort zu geniessen oder mit nach Hause zu nehmen.

 

Einfach köstlich!


NEU AB (vorraussichtlich) ENDE NOVEMBER!

Montag bis Freitag
12-15 Uhr, Hinterhof der Steinbergerstraße 5, 50733 Köln

Telefon: 0221 / 56 09 86 82

 

 

UNSER

NETZWERK

100%

fair gehandelt

100%

aus guter Haltung

100%

frisch vom Feld

100%

grün gestaltet

Kaffee aus Köln – ein Muss für die Heimatsünde. Unsere „Hausmischung“ bekommen wir von der Kaffeerösterei Kaffeebaum in Köln Nippes. Dort röstet Anna Baum ihren hochwertigen und fair gehandelten Kaffee.

Fleisch aus dem Kölner Umland. Die Fleischfabrik Jupp Schlömer ist ein traditionsreiches Familienunternehmen. Hier bekommt man Qualität, die man schmeckt und sieht. Die Tiere stammen alle von ausgewählten Landwirtschafts- und Schlachtereibetrieben aus der Region.

Gemüse aus Hürth. Die besten Kartoffeln, die knackigsten Äpfel, die schönsten Möhren und die größten Sellerieknollen bekommen wir bei unserem Bauern Johann Klemmer zweimal wöchentlich auf dem Sudermannplatz im Agnesviertel.

Design aus Kölner Hand. Auch wenn unser pixelmaedchen Dani Winkler gebürtig aus Berlin kommt, so ist sie doch in Köln zu Hause. Ein Glück für uns, denn ohne sie wäre die Heimatsünde nicht das, was sie ist. Ihr Büro ist herrlich grünen Köln-Vogelsang gelegen.

100%

echte Männer

100%

das Gelbe vom Ei

100%

fangfrisch

100%

Kikeriki

redbeard interior – Möbel aus Düsseldorf. Max Gütering und Lennart Efsing (ja, beide tragen in der Tat einen roten Bart) entwerfen und realisieren gemeinsam Möbel mit gebrauchten Materialien und ausgefallenen Fertigungstechniken. Recycling und Zweckentfremdung – ideal für die Heimatsünde.

Eier aus dem Homburger Ländchen. Auf Hof Alpermühle finden Hühner alles, was zum Hühnerglück gehört: viel Gelegenheit zum Scharren, Picken und Staubbaden.

Der Hof Alpermühle hat sich zu einer Erzeugergemeinschaft mit sechs Landwirten entwickelt. Gemeinsam erzeugen sie an sieben Standorten das hochwertige Bio-Ei.

 

Frischer Fisch vom Kölner Markt. Wadim Knaub ist der Fischhändler unseres Vertrauens. Mit Frische, Qualität und bester Beratung überzeugt er uns jeden Freitag auf dem Markt im Kölner Agnesviertel.

 

Kikok ist ein Phantasiename. In ihm vereinen sich das „Kikeriki“ eines vitalen Hahnes und das „Coq“ eines fleischigen Hähnchens für den Feinschmecker. Die patentierte Aufzuchtart setzt mehr Platz und Bewegung der Tiere, eine antibiotikafreie Ernährung mit Weizen und Mais sowie langsameres Wachstum und Lebensdauer voraus. Qualität, die man sieht und schmeckt.

 
 

TRETEN SIE MIT UNS IN

KONTAKT

Heimatsünde GbR

Geschäftsführer:

H. Geldmacher & A. Ramos

 

Unter Kahlenhausen 27

50668 Köln

und

Steinbergerstraße 5

50733 Köln

Telefon:

+49 (0) 221 16 82 24 62

 

E-Mail: 

info@heimatsuende.de