Die Heimatsünde und das Catering

12.5.2017

"Bietet ihr denn auch Catering an?" Diese Frage können wir mit einem eindeutigen "Ja, klar!" beantworten. Neben dem Mittagstisch und dem Frühstück ist das Catering ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit geworden. Ob Businesslunch, Meeting, Veranstaltungsversorgung, Messe-Event, Premieren, Ausstellung oder Firmenjubiläum – für das Essen im beruflichen Alltag und die Ausrichtung besonderer Anlässe ist die Heimatsünde ein beliebter Cateringdienst im Kölner Stadtgebiet geworden. Aber auch die privaten Feierlichkeiten bedienen wir gerne wie Geburtstagsfeiern, Hochzeiten, Taufen, Kommunion oder Konfirmation, etc.

 

Uns ist dabei wichtig, dass wir jedes Catering ganz individuell nach den Wünschen und Vorstellungen des Kunden gestalten. In einem ersten Gespräch erfahren wir viel über die anstehende Veranstaltung und die Menschen, die daran teilnehmen. Wer isst? Was essen die Personen gerne? In welchem Rahmen findet die Veranstaltung statt? Gibt es Allergiker? Vegetarier? Vegane Ausrichtungen? Kinder? Frühling, Sommer, Herbst oder Winter? Auch das Budget ist hier Thema. Gemeinsam mit unserem Kunden überlegen wir dann erste Ideen und Vorstellungen.

 

 

Mit unserem Team erarbeiten wir dann das ganz persönliche Angebot für die jeweilige Veranstaltung. Wir arbeiten auch hier mit den Jahreszeiten und bieten unseren Kunden nur beste Qualität. Alle Speisen werden von uns eigens mit großer Sorgfalt, Leidenschaft und Freude hergestellt. Daher ist unser Catering gerade bei kleineren Gruppen sehr begehrt. Einzelne Quiche, Kuchen oder Salate können Sie ebenfalls für Ihre Veranstaltung bei uns bestellen. Unser Frühstücksangebot mit Stullen, Joghurts und süßen Teilchen ist ebenfalls Teil unseres Angebotes.

 

Zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Wir freuen uns auf gemeinsame Projekte in der Zukunft!

 

 

 

Please reload